Der Fassadenbau fasst verschiedene Arbeitsgattungen zusammen. Waren früher fast nur Metall- und Glasbauer am Werk, ist heute der Holzbauer oft mit im Boot, manchmal sogar federführend.

Die fertige Fassade besteht trotzdem oft aus Metall und Glas. Dahinter besteht aber die Konstruktion aus hoch gedämmten Holzrahmenelementen.

Natürlich kann auch die Aussenverkleidung aus Holz in vielen Variationen sein.

Einige Beispiele, wo die Firma Wenger Holzbau AG federführend war :

  • Spital Interlaken
    Erneuerung Gebäudehülle und Aufstockung.
    Die komplette Gebäudehülle wurde abgebrochen und durch eine Neue ersetzt. Die Holzelemente und die Fassadenverkleidung wurden durch die Wenger Holzbau AG ausgeführt. Die Holz-Metallfenster, die Ganzmetallfenster, die Lamellenstoren und die Blechverkleidungen waren auch Bestandteil unseres Auftrages und wurden im Unterakkord ausgeführt.
  • INO-Inselsptal-Bern
    Der Auftrag für die 2'500 m2 grosse Fassade über 5 Geschosse wurde incl. Fenster, Storen und kmplexe Matallfassade an unsere Firma vergeben.
  • Wallierhof Riedholz, Solothurn
    in sechs Arbeitwochen wurde die bestehende Stahl/Metallfassade eines zweigeschossiger Kubus von 30 x 30 m komplett durch eine Holzkonstruktion im Minergie-Standart, samt Lärchenverkleidung ersetzt.
    Auch die Metallfenster, die Storen und die Spenglerarbeiten wurden in unserer Verantwortung ausgeführt.